ERPath

Behandlungspfad in der Notaufnahme: optimiert dank ERPath

Erfahren Sie, wie der Behandlungspfad in der Notaufnahme durch ERPath optimiert wird.

Sobald die Ersteinschätzung eines Patienten erfolgt ist, wird über die richtige Behandlung entschieden. In vielen Notaufnahmen werden Behandlungspfade immer noch händisch definiert. Der Aufwand kann lässt sich mithilfe standardisierter digitalisierter Checklisten deutlich reduzieren: Mit unserem Notaufnahmen-Informationssystem ERPath wird der richtige Behandlungspfad automatisch bestimmt. Die durchgeführten und abgelehnten Behandlungsschritte werden dokumentiert. Das erleichtert den administrativen Aufwand enorm. 

Die Vorteile eines digitalisierten Behandlungspfads in der Notaufnahme

  • Anhängen von Leistungskennziffern (ICD, EBM, GOÄ, OPS, MRSA Minuten, Euro, intern und extern)
  • URL / Linkaufrufe / SOP / Dokumente
  • Aufruf-Funktion
  • Formularerfassung / schnelle Arztbriefeingaben
  • Automatisiertes Senden von Informationen
  • Interne Dienstanweisungen / Schulungsunterlagen

In ERPath sind mehr als 60 Behandlungspfade standardmäßig enthalten. Sie möchten neue Behandlungspfade definieren? Die Behandlungspfade für die Notaufnahme sind frei konfigurierbar und können an Ihre Klinik individuell angepasst werden. Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen. 

Unsere Services

Unsere digitalen Lösungen revolutionieren das Gesundheitswesen.
Erpath Intro

ERPath

Das Notaufnahmen-Informationssystem

ERPath deckt die komplette Prozesssteuerung und Prozessoptimierung in der Notaufnahme ab und befindet sich bereits in vielen Notaufnahmen sämtlicher Versorgungsstufen erfolgreich im Einsatz.

Mehr zum ERPath
Möchten Sie mehr über uns erfahren?
Kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gern.
Vertrieb
Wir würden gerne mit Ihnen zusammenarbeiten.
PR- und Medienanfragen
eHealth-Tec Pressemeldungen und Unternehmensinformationen.

Weitere Artikel